UT
14.09.2016 1:59

Investor

Ein Investor ist eine Person oder eine Firma, die einem Unternehmen Geld zur Verfügung stellt.
Die meisten Investoren verfügen über viel Geld, das sie unter anderem dafür einsetzen, junge Firmen zu unterstützen und so deren Erfolg zu fördern.
Für die finanzielle Unterstützung erwirbt der Investor Anteile des jungen Unternehmens. Die Höhe des Anteils hängt davon ab, wieviel Geld sie in das Unternehmen investiert.
Je größer der Erfolg des Unternehmens ist, desto höher wird der Wert der Anteilr, die der Investor erworben hat. So erzielt der Investor seinen Gewinn.
Natürlich besteht aber auch die Möglichkeit, dass die Firma pleitegeht und der Investor sein Geld verleirt. Eine Investition stellt also immer auch ein gewisses Risiko dar.
Aus diesem Grund konzentrieren sich Investoren meistens nur auf bestimmte Bereiche oder Branchen, die sie gut kennen.

Beispiel:

Jemand will ein Unternehmen für Softwareentwicklung gründen und braucht 500.000 € Startkapital. Davon hat er aber selber nur 250.000 € erspart und die Banken wollen nicht das restliche Geld leihen, da sie die Geschäftsidee als zu hohes Risiko ansehen.
Für der erfolgreicher Softwarehersteller XYZ GmbH sieht die Idee jedoch vielversprechend aus und daher investiert er die fehlenden 250.000 € des Startkapitals. Damit gehört die neugegründete Firma zur Hälfte der XYZ GmbH.

 

 

# A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z