UT
14.09.2016 1:00

Eigenkapital

Das Eigenkapital ist das Geld, das vom Eigentümer selbst aufgebracht wird oder das er von Freunden, Verwandten und Bekannten bekommt.
Dieses dient der Finanzierung des Unternehmens und muss nicht zurückfliessen.

Investoren können dem Unternehmen auch Geld geben, erhalten aber im Gegenzug einen Anteil dessen.
Stammt das Geld im Unternehmen von einer Bank, handelt es sich dabei meist um Fremdkapital.

Beispiel:
Frau Schmitz hat ein gut laufendes Reisebüro. Sie möchte ihr Büro neu einrichten.
Sie hat 10.000 Euro angespart und kann diese nun als Eigenkapital in das Reisebüro investieren.

# A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S T U Ü V W X Y Z