UT
14.09.2016 1:44

Businessplanwettbewerb

Bei einem Businessplanwettbewerb treten die Existenzgründer mit ihren Geschäftsideen gegeneinander an. Eine unabhängige Jury bewertet und prämiert die besten Ideen, meist mit einem Geldpreis. Der Vorteil an der Teilnahme an einem Businessplanwettbewerb ist, dass die eigene Geschäftsidee von einer Jury auf ihre Wirtschaftlichkeit geprüft wird und so das Risiko des Existenzgründers gesenkt wird. Eine prämierte Geschäftsidee bietet zudem besseren Zugang zu Fremdkapitalgebern und Eigenkapitalresourcen und Krediten.

Beispiel

Ein Softwareentwickler hat seine Geschäftsidee in einem Businessplan aufgeschrieben. Für die Entwicklung der Software benötigt er ein Startkapital. Er bewirbt sich mit seinem Businessplan bei einem Businessplanwettbewerb, weil er wissen möchte, was die Jury von seiner Idee hält und weil er hofft, dass er, wenn er einen Preis gewinnt, von der Bank einen Kredit bekommt.